Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

Camargue - Land zwischen Fluss und Meer

Die Camargue ist keine Region wie jede andere. Sie ist eine Region der Widersprüche, der weiten Horizonte, der fließenden Übergänge; eine einzigartige Landschaft aus Wiesen, Lagunen, Sümpfen und Salinen aber auch der Vögel, Flamingos, Pferde und Stiere.

Der Nationalpark "Parc Naturel Régional de Camargue" umfasst 85.000 Hektar und ist einzigartig in Europa. Hier findet man unzählige Teiche, Sümpfe, Flüsse und Salzwasserlagunen. Nîmes oder Arles, die Stadt von Vincent van Gogh, sind vielleicht auch für Sie die "Eingangstore" in die Camargue.

Port Camargue ist einer der größten Jachthäfen Europas. In Aigues-Mortes besichtigen Sie die Befestigungsanlagen und in Saintes-Maries-de-la-Mer, dem berühmten Wallfahrtsort der Zigeuner, lassen Sie sich Ihre Zukunft voraussagen!

Und immer laden lange, feine Sandstrände zum Erfrischen und Entspannen ein. Der Leuchtturm von Beauduc (in der Nähe von Arles) ist der ideale Ort für ein Picknick nach einem aktiven Tag, denn der Sonnenuntergang ist hier grandios.